KONTAKT

Impressum

Marie-Louise van Kisfeld

Buttmannstr. 18

13357 Berlin

Photos: Alan Ovaska, Tom Kohler, Hagen Schnauss, Gülfidan Sölyemez, Andrew Hill, Ivo Lange, Oliver Rubert, Markus van Boernig


Datenschutz

Ich weiß dein Vertrauen zu schätzen. Die persönlichen Daten der Besucher meiner Website sind mir wichtig. Deshalb lasse ich höchste Sorgfalt im Umgang mit diesen Daten walten. Nachfolgend möchte ich dich über den Umgang mit deinen Daten gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren.

Verantwortlicher
Verantwortlich für die nachfolgend dargestellte Datenerhebung und Verarbeitung ist die im Impressum genannte Stelle.

Datenübermittlung an Dritte
Ich übermittle deine personenbezogenen Daten nicht an Dritte.

Cookies
Auf meiner Webseite nutze ich Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinem Endgerät gespeichert und ausgelesen werden können. Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald du deinen Browser schließt und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Cookies können Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des genutzten Geräts möglich machen. Teilweise enthalten Cookies aber auch lediglich Informationen zu bestimmten Einstellungen, die nicht personenbeziehbar sind.

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

Transiente Cookies
Transiente Cookies werden nur vorrübergehend gesetzt und automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Darunter fallen insbesondere die Session Cookies. Diese speichern eine Session-ID. Damit werden verschiedene Anfragen deines Browsers einer gemeinsamen Sitzung zugeordnet. Dadurch wird dein Rechner wiedererkannt, wenn du auf meine Website zurückkehrst. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn du dich ausloggst oder den Browser schließt.

Third Party Cookies
Third Party Cookies werden im Onlinemarketing eingesetzt. Damit kann z.B. das Surfverhalten ermittelt werden. Es sind Cookies, die durch einen Dritten gesetzt wurden und z. B. zur Nachverfolgung des Suchverhaltens dienen. Ein typisches Beispiel hierfür ist Google Analytics. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und in dem Interesse die Benutzerführung zu optimieren bzw. zu ermöglichen und die Darstellung meiner Webseite anzupassen. Du kannst deinen Browser so einstellen, dass er dich über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für dich transparent. Du kannst Cookies zudem jederzeit über die entsprechende Browsereinstellung löschen und das Setzen neuer Cookies verhindern. Bitte beachte, dass meine Webseite dann ggf. nicht optimal angezeigt wird und einige Funktionen technisch nicht mehr zur Verfügung stehen.

Verwendung von Google Web Fonts
Diese Seite nutzt Google Web Fonts zur Darstellung der Schriften. Diese Web Fonts werden beim Aufruf der Website in deinen Browsercache geladen damit die Texte korrekt auf deinem Monitor angezeigt werden. Dein Browser stellt dabei eine Verbindung mit dem Server von Google her und übermittelt dabei deine IP Adresse über die meine Website aufgerufen wurde. Ich nutze die Google Web-Fonts zu einer klaren und übersichtlichen Darstellung meines Online Angebotes in einer einheitlichen Textform. Dieses steht im Einklang mit dem berechtigten Interesse der DSGVO nach Art. 6 Abs. 1 lit.

Falls dein Browser Web Fonts nicht unterstützt, greift der Browser auf eine Standardschrift die auf deinem Computer genutzt wird zurück.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts findest du unter developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Deine Rechte als Nutzer
Bei Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO die als Webseitennutzer bestimmte Rechte:

Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO): Du hast das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hast du ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO): Du hast das Recht, unverzüglich die Berichtigung dich betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Du hast zudem das Recht, zu verlangen, dass dich betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO): Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn du Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hast, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO): In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, hast du das Recht, die dich betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO): Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht dir das Recht zu, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Ich verarbeite die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Den Widerspruch oder Widerruf kannst du formlos per Post, Telefon oder E-Mail ohne Angabe von Gründen an mich übermitteln.

per Post:

Marie-Louise van Kisfeld

Buttmannstr. 18

13357 Berlin
 

per Telefon: 017670605661
Oder per Email:

ml.vankisfeld@gmail.com

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Du hast gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der dich betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat deines Aufenthaltsorts, deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.


 

© 2023 by EDDIE BAKER. Proudly created with Wix.com